Team

Ao.Univ.-Prof. Dr. Christoph Gasche

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie & Hepatologie
Gründer und Leiter des Medizinischen Kompetenzzentrums Eisenmangel Loha for Life

Medizinischer Werdegang

2011Gründung und Leitung des Medizinischen Eisenkompetenzzentrums Loha for Life gemeinsam mit seiner Frau Dr. Anke Gasche
seit 2007Leiter des Christian Doppler Labors für Molekulare Karzinom Prävention an der Univ. Klinik für Innere Medizin III, Allgemeines Krankenhaus Wien
seit 1999Ao.Univ.-Prof. an der Univ. Klinik für Innere Medizin III, Allgemeines Krankenhaus Wien
1999-2001Forschungsaufenthalt an der University of California, San Diego, USA
1999Habilitation
1999Additivfacharzt für Gastroenterologie und Hepatologie
1996Facharzt für Innere Medizin
1989Promotion (Medizinische Universität Wien)

Eröffnung Ordinationen

2011Loha for Life – Medizinisches Kompetenzzentrum Eisenmangel
2010Ordinationszentrum Döbling – Privatklinik Döbling, Wien
2001Rudolfinerhaus - Privatklinik Wien
1996Privatordination Klosterneuburg

Forschungsbereiche

  • Eisenmangel: intravenöse Eisentherapie, Regulation von Thrombopoese
  • Kolorektalkrebs: genetische Instabilität und Chemoprävention
  • "Interleukin-10 receptor signaling": biologische Konsequenzen von IL10R1 SNPs
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: klinische Begutachtung, experimentelle Therapie, Umweltauslöser
  • Entwickeln von endoskopischen Instrumenten: Appendoectomy®, Megachannel®, Appendicoscopy

Aktivitäten innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft

2005 - 2007Vorsitzender, Internationaler Konsens zu Eisenmangel und Anämie bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
1997 - 1999Forschungskomitee, World Organization of Gastroenterology (OMGE)
1997 - 1999Generalsekretär, Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH)
1996 - 1998Vorsitzender, Internationale Arbeitsgruppe für die phänotypische Klassifizierung von Morbus Crohn

Editor folgender Fachmagazine

Eur J Clin Invest, www.nataonline.com, www.irontherapy.org, Gut, Genes and Immunity, Eur J Clin Invest, World J Gastroenterology, Int J Inflamm

Ao.Univ.-Prof. Dr. Christoph Gasche ist außerdem Editor von 3 Büchern, 27 Buchkapiteln, über 100 wissenschaftlichen Publikationen und war Redner bei über 250 internationalen Vorlesungen.

Auszeichnungen

1997Friedrich-Wewalka Preis der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie
1994Forschungspreis der Österreichischen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Vereinigung

Mitglied diverser Gesellschaften

Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH)
American Gastroenterological Association (AGA)
European Society of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE)
American Society of Gastrointestinal Endoscopy (ASGE)
International Organization For The Study of Inflammatory Bowel Disease (IOIBD)
Walter-Siegenthaler-Gesellschaft für Fortschritte in der Inneren Medizin

Internationale Gastprofessuren

University of North Carolina, Chapel Hill, USA
University of California, San Diego, USA
Flinders University, School of Medicine, Adelaide, Australien
University of Manitoba, Winnipeg, Kanada

Sprachen

Deutsch und Englisch

Ich werde von meiner Familie darauf angesprochen, daß ich nicht mehr so krank aussehe...

Das Kopfweh ist weg!

Ich fühle mich energiegeladen und der Haarausfall ist gestoppt.

Untertags ist die Müdigkeit schon viel besser und mein Restless Leg Syndrom ist weg.

Ernährung bei Eisenmangel
von Christoph Gasche

Die 120 köstlichen Rezepte werden nicht nur ihre Liebste, sondern auch die ganze Familie begeistern.

Ernährung bei Reizdarmsyndrom
von Christoph Gasche

Was tun, wenn der Darm gereizt ist und ärztliche Untersuchungen kein Ergebnis bringen? Dieses Buch gibt Antworten auf diese Frage.